Kalender der Aktivitäten im Februar 2024

04. Februar

11.30 Erstkommunion Katechese
12.30 Gemeindegottesdienst – Kaffee und Gebäck nach der Messe

10. Februar

15.00 Gemeindeteilnahme an Kinder Faschingsumzug in Wiesbaden

11. Februar

11.30 Erstkommunion Katechese
12.30 Gemeindegottesdienst

16. Februar

18.00 Via Crucis Gebet – In der Kirche Dreifaltigkeit

18. Februar

11.30 Erstkommunion Katechese
12.30 Gemeindegottesdienst

21. Februar

11.30 Erstkommunion Katechese
12.30 Gemeindegottesdienst – Kaffee und Gebäck nach der Messe

23. Februar

18.00 Via Crucis Gebet – In der Kirche Dreifaltigkeit

25. Februar

11.30 Erstkommunion Katechese
12.30 Gemeindegottesdienst
Anmeldung zur Erstkommunionkathechese Info sonntags im Oktober nach der Messe mit den Kathechetinnen Maria und Gisela
Während des ersten Teils der Messe erhalten die Mädchen und Jungen Katechese über das Wort Gottes in der Krypta der Kirche.
Übertragung der Heiligen Messe für die Kranken.
Menschen, die sonntags nicht an der Heiligen Messe teilnehmen können, können die Feier auf YouTube verfolgen. Sie können Pfarrer Ferrán bitten, sie in die Liste der Personen aufzunehmen, die den Link erhalten (link).

Besinnung zum Advent

Wir laden Sie ein, mit uns die vier Vorträge und Meditationen zu teilen, die uns auf dem Weg des Advents führen werden, um in unserem Herzen eine Krippe vorzubereiten, um das Jesuskind zu empfangen. Lassen wir ihn an diesem Weihnachten in unserem Herzen und in unserem Leben wiedergeboren werden.

Wir werden von wichtigen Gästen mit glühender Leidenschaft für die Evangelisierung teilnehmen. Pater Oriol Pallas aus Barcelona, Bischof José Ignacio Munilla, Priester und Theologe, Elisabeth Román, Präsidentin des Nationalen Katholischen Rates des Hispanischen Ministeriums in den Vereinigten Staaten, und die Anwesenheit des Nationalen Delegierten der spanischsprachigen Gemeinschaften in Deutschland Prof. Dr. Ferran Jarabo Carbonell.

Sie können an ZOOM unter diesem Link teilnehmen https://us02web.zoom.us/j/83805129342?pwd=cGg0R2ZndWpsK3k0Z3RUZi81TU9zUT09y Machen Sie Ihre Beiträge, (der gleiche Link jeden Sonntag) oder schauen Sie es sich einfach von YouTube auf www.catolicosenalemania.com/vivo an Verpassen Sie es nicht! Wir warten auf dich, um die Hoffnung gemeinsam zu stärken !!!

Einladung zur Gruppe (Whatsapp) der Jungfrau der Wundermedaille

Alle Menschen, ihre Freunde und Familie sind eingeladen, sich der Jungfrau der Wundermedaille zu weihen oder ihre Weihe zu erneuern. Das ist der Link👉 https://chat.whatsapp.com/E2wkHgaueSaCbHcnePSWH4 damit Sie hinzugefügt werden. Es ist ein schöner Segen, den Jesus uns durch seine Heilige Mutter, die Jungfrau Maria, schenkt. Vom 23. Oktober bis zum 27. November. Es sind 33 Tage der Ausbildung, die unseren Glauben stärkt und uns mit Liebe und Weisheit erfüllt. Es ist der Herr, der dich ruft🙏

Erneuerung des Kardinalskollegiums

Mit der Ernennung neuer Kardinäle ab dem 30. September werden 90 Länder in der gesamten katholischen Kirche vertreten sein; Die Zahl der europäischen Kardinäle nimmt ab und die Zahl der afrikanischen Kardinäle nimmt zu, sodass sie nun 26 statt der 13 vor zehn Jahren betragen wird. Ziel des Papstes ist es, „die Universalität der Kirche“ repräsentativer zu machen.

Eines der Ziele Bergoglios war die Entwicklung einer „synodalen Kirche“. Das bedeutet, dass sich der Papst eine wirklich partizipativere Kirche vorstellt; Dies wird unter anderem durch die Schaffung der neuen Kardinäle in den neun Konsistorien bestätigt, die von 2014 bis heute einberufen wurden. Während des Konsistoriums am 30. September 2023 wird er 21 neue Kardinäle ernennen, darunter drei Argentinier, drei Spanier, einen Kolumbianer und einen Venezolaner; Es gibt keinen neuen deutschen Kardinal.

Aber es gibt noch viele andere Aktionen der Synodalität: „Hirten (Bischöfe) mit dem Geruch von Schafen“, die Internationalisierung der römischen Kurie, die zentrale Stellung der Armen und Ausgegrenzten im Anliegen der Kirche, die Verkündigung der „drei Ts.“ (Dach, Land und Arbeit), die Zusammenarbeit mit sozialen Bewegungen und die Qualifizierung ihrer Anführer als „Sozialdichter“, die Überprüfung der Finanzen des Vatikans und der Kampf gegen Korruption in der Kirche, die Anerkennung der Schuld für Verbrechen der Pädophilie von Kirchenmitgliedern und die Bestrafung derjenigen, die solche Gräueltaten begangen haben, die Einbeziehung von Frauen in Entscheidungspositionen im Vatikan, der neue pastorale Blick auf Homosexualität, das Beharren auf der Ökumene und die Annäherung an die großen traditionellen Religionen auf der Suche nach Bündnissen zum Dienst des Friedens in derWelt.
Zusammengefasste Daten aus der Zeitung El Mundo von Gerardo Vanegas

Ein wunderschönes Fest

Zahlreiche Kinder und auch Erwachsene sahen gebannt zu, wie ein Zauberer mitten in der Party auftauchte, um seine Magie vorzuführen. Es war eine Show, die uns sehr aufmerksam und abgelenkt machte und allen Teilnehmern ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Die Party hatte wie jeden Sonntag mit der heiligen Messe begonnen; Eine angenehme Überraschung war der Besuch von Herrn Schmitt, einem Referenzvertreter für die Gemeinden einer anderen Muttersprache im Bistum, zusammen mit seiner Frau, die sich den Anwesenden anschloss. Und nach dem Zauberer kam die Magie der Musik, dargeboten von Sergio, der uns zum Singen und Tanzen brachte. Und es ist so, dass Musik verborgene Gefühle von Freude und Party weckt. Sicherlich blieb niemand ohne Essen und Trinken. Und viele Kinder nahmen wunderschöne, auf ihre Gesichter gemalte Motive mit nach Hause und hatten viel Spaß beim Hüpfen in der Hüftburg. Vielen Dank an unseren Pfarrer Ferrán, der uns diese Zeit der Erholung und gesunden Freude beschert hat. Am Ende der heiligen Messe teilte er uns mit, dass ein kleiner Beitrag gesammelt werden würde, um an der Party teilzunehmen, deren Nießbrauch der Hilfe bedürftiger Priester in Bolivien gewidmet sein würde. Viele Menschen haben ihre Arbeit, ihre Zeit und ihr Engagement zu diesem wunderschönen Sommerfest unserer Wiesbadener Mission beigetragen. Danke euch allen. Gerardo Vanegas